Zurück zur Startseite!
Grußwort von Joseph Wilhelm
Grußwort vom IFOAM Präsidenten
Rede Joseph Wilhelm
Lifetime Achievement Award Fred Kirschenmann
VIP Award Klaus Töpfer
Gold: Die koreanische Vereinigung Hansalim
Gold: Das Timbaktu Kollektiv aus Indien
Begründung der Jury
Die Silber Gewinner
Jadranka und Zlatko Pejic aus Kroatien
Rita Schwentesius aus Deutschland / Mexiko
Die Familie Frey aus den USA
Ibrahima Seck aus dem Senegal


SEITE DURCHSUCHEN

Durchsuchen Sie unsere Seiten nach Ihrem Suchbegriff:

Sprache wählen:


Rita Schwentesius aus Deutschland / Mexiko | OWA-SILBER 2014


Eine außerordentliche Professorin und Aktivistin


Rita Schwentesius aus Deutschland / Mexiko ist Agrarwissenschaftlerin und Professorin an der Universität in Chapingo/Mexiko. Nach einer 8-jährigen Professur an der Humboldt-Universität in Berlin verschrieb sie sich der Entwicklung der biologischen Landwirtschaft in Mexiko. Sie ist (Co-)Autorin von 53 Büchern und 170 Fachartikeln und hat rund 500 Vorträge auf Konferenzen präsentiert. Für ihre akademische Arbeit wurde Rita Schwentesius mit verschiedenen Preisen geehrt.

Über 10 Jahre koordinierte Rita Schwentesius das Tangius-Netzwerk, in dem heute über 1.000 Bio-Bauern organisiert sind. Darüber hinaus ist sie die Vize-Präsidentin von IFOAM Lateinamerika und bewirtschaftet mit einem Partner eine große Bio- Orangenplantage.







Rita Schwentesius ist Mitbegründerin des Zentrums CIIDRI für interdisziplinäre Forschung und ländliche Entwicklung, in dem über 60 Menschen beschäftigt sind. Das Zentrum gibt seine Erkenntnisse zur Öko-Intensivierung direkt an die Bio- Bauern weiter. Ein Erfolg des Wissenstransfers zeigt sich z.B. darin, dass der Ertrag im biologischen Orangenanbau nun bei 40 Tonnen pro Hektar liegt - im konventionellen Anbau jedoch nur bei 11 Tonnen.

Mit dem CIIDRI-Team arbeitet Rita Schwentesius auch in einem Projekt mit indigenen Bio-Bauern in den Bergen des Bundesstaates Oaxaca zusammen. Insgesamt 120 Bio-Kaffeebauern mit 900 Hektar sind dort in der Kooperative Café del Milenio vereint. Der gemeinsame Fokus liegt dabei auf dem Einsatz von homöopathischen und auf Mikroorganismen basierenden, natürlichen Pflanzenschutzmitteln – ein Schwerpunkt der Forschungsarbeit von Rita Schwentesius. Mit diesem Wissen unterstützt sie ebenfalls Frauen beim Anlegen von Hausgärten, die für ihre Familien so eine wesentlich vielseitigere Ernährung gewährleisten können.

Rita Schwentesius ist keine Professorin im Elfenbeinturm. Sie verbindet auf bemerkenswerte Weise ihre universitäre Arbeit mit der praktischen Umsetzung und gibt die daraus erlangten Einsichten mit ihren Studenten an die Bio-Bauern weiter – im wahrsten Sinne des Wortes „Hand in Hand“. Die Förderung junger Studentinnen liegt ihr dabei besonders am Herzen. Rita Schwentesius ist ein wesentlicher Eckpfeiler für die Bio-Bewegung in Mexiko und in ganz Lateinamerika.

www.ritaschwentesius.mx



© 2016 RAPUNZEL NATURKOST | Rapunzelstraße 1 | D - 87764 Legau
Telefon: (+49) 8330 / 529 - 0 | Telefax: (+49) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: owa@rapunzel.de
www.rapunzel.de
www.ifoam.org

zu Favoriten hinzufügen | Seite drucken | zurück | nach oben | weiter
Kontaktformular | Sitemap
Impressum