Zurück zur Startseite!
Grußwort von Joseph Wilhelm
Grußwort vom IFOAM Präsidenten
Rede Joseph Wilhelm
Lifetime Achievement Award Fred Kirschenmann
VIP Award Klaus Töpfer
Gold: Die koreanische Vereinigung Hansalim
Gold: Das Timbaktu Kollektiv aus Indien
Begründung der Jury
Die Silber Gewinner


SEITE DURCHSUCHEN

Durchsuchen Sie unsere Seiten nach Ihrem Suchbegriff:

Sprache wählen:


ANDRE LEU | GRUSSWORT 2014


Grußwort vom IFOAM Präsidenten Andre Leu


Geschichte und Wissenschaft lehren uns, dass umwälzende Veränderungen oftmals das Ergebnis der Handlungen und Taten einzelner Menschen oder einzelner Gruppen sind. Der One World Award würdigt diese – ihre Visionen und ihr Engagement für nachhaltige Gesellschaftsformen, nachhaltige Landwirtschaft und nachhaltige Ökosysteme, die als gute Beispiele für andere Menschen und Gemeinschaften weltweit dienen. Wir ehren und wertschätzen diese Menschen und Organisationen für ihre Erfolge und als lebendigen Beweis dafür, dass Ideale Realität werden können.

IFOAM ist stolz, auch in diesem Jahr wieder Partner und Schirmherr des One World Award zu sein. Es ist eine große Ehre, Teil der hochkarätigen OWA-Jury zu sein und wir freuen uns, den diesjährigen Preisträgern eine Plattform zu geben, damit möglichst viele Menschen ihre Arbeit und Ideen kennenlernen und davon profitieren.

Der diesjährige VIP-Award geht mit Prof. Dr. Klaus Töpfer, dem ehemaligen Bundesumweltminister und Exekutivdirektor der UNEP, an eine herausragende Persönlichkeit. Den Lifetime Achievement Award erhält 2014 der praktizierende und visionäre Landwirt Fred Kirschenmann für seinen unermüdlichen Einsatz für die Belange der Landwirte und sein Engagement für die ökologische Landwirtschaft auf politischer und akademischer Ebene. Den OWA in Gold teilen sich in diesem Jahr zwei Preisträger: die Vereinigung Hansalim und das Timbaktu-Kollektiv. Beide verkörpern die organisatorische Leistungsfähigkeit von Menschen, die vom Geist der Selbstbestimmung, von Harmonie und Respekt für alles Lebendige erfüllt sind. In einer Welt, in der das vorherrschende agroindustrielle Paradigma die biologische Gesundheit von Ökosystemen missachtet, die Erde stetig und immer weiter ihrer Ressourcen beraubt und die bäuerliche Landwirtschaft als existenzsichernde Möglichkeit völlig unterbewertet wird, beweisen unsere One World Award-Preisträger, dass es reale Alternativen gibt und dass auf vielen Ebenen gehandelt werden muss.

Der One World Award ist eine wunderbare Möglichkeit, um inspirierende Botschaften, Innovationen, Führungsstärke, Hoffnung und Erfüllung sichtbar zu machen und in die ganze Welt zu tragen. IFOAM gratuliert allen diesjährigen One World Award- Gewinnern. Darüber hinaus danken wir den Preisträgern auch im Namen all der Menschen, die bereits von ihren großartigen Beiträgen für die Gesellschaft und unsere Erde profitiert haben – und auch zukünftig noch profitieren werden.

Andre Leu
IFOAM Präsident

 






© 2016 RAPUNZEL NATURKOST | Rapunzelstraße 1 | D - 87764 Legau
Telefon: (+49) 8330 / 529 - 0 | Telefax: (+49) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: owa@rapunzel.de
www.rapunzel.de
www.ifoam.org

zu Favoriten hinzufügen | Seite drucken | zurück | nach oben | weiter
Kontaktformular | Sitemap
Impressum