Zurück zur Startseite!


Die Finalisten des 4. One World Award 2014


Mit beispielhaftem Engagement für eine bessere Welt


Die internationale OWA-Jury hat unter Bewerbern aus aller Welt die sechs Finalisten des diesjährigen One World Award (OWA) gewählt. Alle zwei Jahre werden der OWA in Gold und Silber, der Lifetime Achievement Award und der Ehrenpreis OWA-VIP (One World Award for Very Impacting People) vom Naturkosthersteller Rapunzel und dem Internationalen Dachverband für Ökologischen Landbau (IFOAM) verliehen.

Mit Herz und Hand viel bewegen
Der mit insgesamt 35.000 Euro dotierte Preis würdigt Persönlichkeiten, Projekte und innovative Ideen, die durch ihr ökologisches, ökonomisches und soziales Engagement eine bessere und gerechtere Welt fördern. Bereits 2008 wurde der OWA von Bio-Pionier Joseph Wilhelm, Gründer und Geschäftsführer von Rapunzel Naturkost, ins Leben gerufen.
 
Die diesjährigen Finalisten sind ...
  • Pionier und Aktivist Ibrahima Seck, Senegal
  • Demeter-Winzerfamilie Frey, USA
  • Wissenschaftlerin und Aktivistin Prof. Rita Schwentesius, Mexiko
  • Vereinigung Hansalim, Südkorea
  • Aktivisten C.K. Ganguly und Mary Vattamattan, Timbaktu-Kollektiv, Indien
  • Jadranka und Zlatko Pejic, Biovega, Kroatien
 
Alle Finalisten wurden im Vorfeld vom OWA-Koordinator besucht und deren Arbeit dokumentiert, um den Jury-Mitgliedern die Entscheidung zu erleichtern.
 
Der Gewinner des OWA in Gold erhält ein Preisgeld von 25.000 Euro und die bronzene OWA-Statue.
Die Gewinner des OWA in Silber dürfen sich jeweils über 2.500 Euro und eine OWA-Medaille freuen.
 
Lifetime Achievement Award und OWA-VIP – für Lebenswerke, die nachhaltig wirken
 
Neben dem OWA werden der Lifetime Achievement Award und der OWA-VIP (One World Award for Very Impacting People) vergeben. Diese Auszeichnungen ehren außergewöhnliche Pioniere und Persönlichkeiten, die sich Zeit ihres Lebens vielfältig und ausdauernd für die (Weiter-)Entwicklung der ökologischen Bewegung stark gemacht und deren Verbreitung unterstützt haben.
 
Bereits heute steht fest, dass Prof. Dr. Klaus Töpfer den diesjährigen Ehrenpreis OWA-VIP erhält. Der ehemalige Bundesumweltminister und Exekutivdirektor des United Nations Environment Programme (UNEP) wird damit für sein jahrzehntelanges Engagement innerhalb die Bio-Bewegung geehrt. Die Auszeichnung wird Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, am Gala-Abend überreichen.
 
Am 19. September 2014 werden dann auch die Gewinner des One World Award in Gold und Silber sowie des Lifetime Achievement Awards bekannt gegeben. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Eine Welt-Festivals von Rapunzel in Legau/Allgäu statt.
 

Pressemitteilung als PDF (77 KB)

SEITE DURCHSUCHEN

Durchsuchen Sie unsere Seiten nach Ihrem Suchbegriff:

Sprache wählen:



AKTUELLES


Zwei OWA Preisträger hatte Joseph Wilhelm bereits in den Vorjahren besucht. Ende 2013 nutzte er eine Reise zu Lieferanten in Asien, um zum OWA-Preisträger 2012 Mayor Jun auf die Philippinen zu reisen.

 ... Artikel lesen! 

ONE WORLD AWARD


Der ONE WORLD AWARD wird an Menschen verliehen, die mit besonderen Leistungen zeigen, dass Globalisierung in der Tat mehr bedeuten kann!

 ... weiter lesen! 

KRITERIEN



Die Auswahlkriterien dienen den Kandidaten als Richtschnur für eine mögliche Nominierung ...

 ... mehr darüber! 

PARTNER


www.ifoam.org
Die IFOAM – International Federation of Organic Agriculture
Movements e.V.


ist Partner des

ONE WORLD AWARD.

 mehr dazu 




© 2014 RAPUNZEL NATURKOST | Rapunzelstraße 1 | D - 87764 Legau
Telefon: (+49) 8330 / 529 - 0 | Telefax: (+49) 8330 / 529 - 1188
E-Mail: owa@rapunzel.de
www.rapunzel.de
www.ifoam.org

zu Favoriten hinzufügen | Seite drucken | zurück | nach oben | weiter
Kontaktformular | Sitemap
Impressum